Sophienalpe

Papa hat im Frühjahr dieses Jahres einen Wanderführer von Kompass gekauft mit Ausflugszielen rund um Wien. In diesem sind Wanderführer sind leichte bin schwere Touren beschrieben. Papa hat sich gedacht, die leichten Touren sind sicherlich auch mit mir machbar. Ob im Kinderwagen oder in der Buglkraxe, hauptsache raus in die Natur.

Der erste Ausflug den sich meine Eltern aus dem Wanderführer ausgesucht hatten ging zur Sophienalpe. Man kann entweder die große Wanderung machen (ideal mit Buglkraxe) oder einen kleinen gemütlichen Spaziergang (mit Kinderwagen absolut machbar) so wie wir ihn gemacht haben.

 

 

Papa und Mama parkten das Auto beim Restaurant Sophienalpe und sind dann mit mir zur Mostalm spaziert. Dort gibt es nämlich einen Spielplatz – die Geräte sind zwar nicht mehr die Neuesten aber zum kurzen rumtoben reichen diese vollkommen aus. Für mich ist der Spielplatz leider noch nichts gewesen, da die Rutsche und die Schaukel für größere Kinder gedacht ist – aber das machte mir nichts aus, ich hatte auch so meinen Spaß. Papa hat dann Mama überredet noch ein Stückchen weiter zu gehen. Da ging es dann allerdings durch den Wald, was mit dem Kinderwagen dann doch etwas unpraktisch war. Ich fand diese Kinderwagen-Offroad-Tour durch den Wald ziemlich lustig – erstens gab es total viel zu sehen (Blätter 😉 ) und zweitens hoperte es so schön – aber Mama meinte, dass wir den Kinderwagen noch etwas länger bräuchten, daher drehten wir um und sind wieder in Richtung Auto gegangen.

DSCN8351

 

 

Hier nun eine kurze Beschreibung zur Sophienalpe aus dem „Kompass Wanderführer Rund um Wien von Werner Heriszt“:

20160613_205614

Ausgangspunkt:
Wien – Mauerbachstraße, Gasthaus „Zum grünen Jäger“

Charakter:
Leichte Wanderung auf guten Wegen, nur zwischen Rieglerhütte und

Sophienalpe bei Regen stellenweise rutschig
Dauer ca. 3 Stunden,
Länge der gesamten Wandertour ca. 9 km
Für Kinder geeignet

Einkehr:
Gashaus „Zum grünen Jäger“ (ganzjährig bewirtschaftet, Mo/Di
Ruhetag)
Gasthaus Rieglerhütte (ganzjährig bewirtschaftet, Mo-Mi Ruhetag, von 11.Nov. – Ende März nur Sa/So/Feiertag geöffnet)
Hotel-Restaurant Sophienalpe (ganzjährig bewirtschaftet, Nov-Feb. nur Sa/So/Feiertag)
Mostalm (ganzjährig bewirtschaftet, Urlaubssperre 3 Wochen vor Weihnachten, die ersten 3 Juliwochen Freitag Ruhetag)

 

Start des Ausfluges – der stets der Route des „Stadtwanderweges 8“ entspricht – beim Ausflugasthaus „Zum grünen Jäger“ an der Mauerbachstraße. Gefogt wird dieser dann etwa 250 m stadteinwärts. Kaum wurde die Straße verlassen, trifft man auf mehrere Gedenksteine – u.a. das Gideon-Laudon-Grab (Ernst Gideon Frh. v. Laudon, 1717-90, ab 1778 Kaiserlicher Feldmarschall und Eroberer Belgrads im Türkenkrieg) – bevor der Weg ins Haltertal führt. Auf der öffentlichen, verkehrsarmen Straße geht es nun durch einen schattigen Buchenwald stetig leicht bergauf bis zur „Rieglerhütte“ mit ihrem Gestüt. Durch einen Graben bergan geht es weiter Richtung Hotel-Restaurant „Sophienalpe“. Nach der Sophienalpe beginnt das schönste Stück der Wanderung. Auf ebenem Weg geht es über herrlichen Wiesen hinüber zur „Mostalm“ auf der sogenannten „Hohen Wand“. Von der Mostalm geht es abermals über eine Wiese und anschließend durch den Wald zurück zur Mauerbachstraße und dem Gasthaus „Zum grünen Jäger“.
Wer Lust hat Wiens bekannteste Schiwiese kennen zu lernen, kann auch den Abstieg über die Hohe-Wand-Wiese wählen und an dem Weg etwas oberhalb der Mauerbachstraße zum Ausgangspunkt (Gasthaus „Zum grünen Jäger“) zurückkehren.

 

DSCN8356

 

Mama hat gesagt, dass wir bestimmt wieder mal dorthin fahren werden. Allerdings werde ich dann nicht im Kinderwagen chauffiert sondern mit der Buglkraxe getragen, denn Mama und Papa möchten das nächste mal die gesamte Wanderung von rund 9 km mit mir machen. Ach was freu ich mich schon darauf.

Vielleicht sehen wir uns ja mal bei der Sophienalpe?

 

Bis dahin,

Alles Liebe,
eure Pippilotta

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s